Pflasterpass in der Kita Frechdachs

 

 

Dieses Jahr hat die Kita Frechdachs das erste Mal an dem EHK Fellner Bronze Pflasterpass teilgenommen.

Ergeben hat sich der Erste Hilfe Kurs aus unserem „Körper “Projekt welches unsere Auszubildende Anfang des Jahres mit den 4 bis 6 Jährigen durchgeführt hat.

Im Projekt haben wir erfahren welche Funktionen verschiedene Organe im Körper haben und was wir tun können, dass der Körper sich gut fühlt und gesund bleibt.

Um zu erfahren was wir tun können, wenn wir oder andere Hilfe bei Verletzungen benötigen, haben wir am Erste-Hilfe-Kurs teilgenommen.

Mithilfe einer Bildgeschichte konnten wir gemeinsam Wege erarbeiten die wir in Notfällen nutzen können. Hierzu zählt zum einen das um Hilfe rufen aber auch das Absetzen eines Notrufes. Anschließend thematisierten wir die unterschiedlichen Erste-Hilfe Maßnahmen. Dazu durften wir uns gegenseitig Fingerpflaster kleben und Verbände anbringen.

 

 

Ein herzliches Dankeschön an das EHK Fellner Team.

 

 

EDEKA Stiftung

 

Hochbeet Bepflanzung am 09.04.2024

 

 

Auch in diesem Jahr hatten wir Besuch von der Edeka Stiftung zur Bepflanzung unseres Edeka Hochbeets, welches wir 2021 bekommen haben. 😊

 

Mit Gießkännchen und Schürze ausgestattet machten wir uns an die Arbeit.

 

Bevor wir das Hochbeet bepflanzen können geben wir der Erde zuerst einmal einen natürlichen Dünger, um die Erde mit vielen Vitaminen zu versorgen. Dadurch kann dann alles gut wachsen.

 

Mit einem Pflanzenrätsel erraten bzw. erkennen wir fast alle Pflanzen. 😊

 

Wir pflanzen …

 

Gurken, Salat, Kohlrabi, Rotkohl

 

und säen Karotten und Radieschen.

 

Zum Schluss gießen wir natürlich richtig gut, damit auch alles gut wachsen kann.

 

Es hat uns sehr viel Spaß und Freude bereitet 😊

 

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei der Edeka Stiftung und dem Edeka Röss in Albisheim bedanken!

 

Vielen Dank für die tolle Bepflanzung unseres Hochbeets und das leckere mitgebrachte Geschenk vom Edeka Röss.

 

Wir werden uns weiterhin gut um das Hochbeet kümmern.

 

Auch für unsere zwei weiteren Hochbeete, welche vorbereitet sind, haben wir bereits Samen gesät. Zum Keimen stehen die Gewächshäuschen auf der Fensterbank in der Pausenhalle.

 

 

Ein Brief vom Osterhasen

 

 

 

Ostereiersuche am 22.03.2024

 

 

 

Diese Woche drehte es sich bei uns im Kreis um das Thema Ostern und natürlich auch um den Osterhasen.

 

 

Wir haben das Lied „Stups der kleine Osterhase“ gesungen, Häschen in der Grube gespielt und zu einem Hasenlied getanzt.

 

 

Am Freitag bekamen wir einen spannenden Brief vom Osterhasen.

Aufgeregt zogen wir uns an und gingen nach Draußen auf die Wiese.

 

 

Dort angekommen ging die Suche los.

 

 

Ob der Osterhase uns wohl etwas versteckt hat?

 

Diese Frage stellten wir uns immer wieder.

 

 

Ganz schön aufregend!!!! J

 


 

Zahnwoche vom 11. bis 15. März 2024

 

 

Auch dieses Jahr fand die Zahnwoche in der Kita Frechdachs statt.

 

Am Montag besuchte uns unser Feuerwehrmann Max und brachte seinen Freund Max Schrubbel mit.

Max Schrubbel erzählte uns, dass wir uns die ganze Woche mit unseren Zähnen beschäftigen.

Ebenso wollte er von uns wissen, welche Farbe unsere Zahnbürste zuhause hat.

 

 

Dienstags schauten wir uns unsere Zähne im Spiegel an und Max Schrubbel hat uns ein Zahnputzlied mitgebracht.

 

 

Mittwochs besuchte uns der Zahnarzt Dr. Taubmann und brachte viele Materialien zum Ansehen mit.

Wir konnten uns sogar die Wurzel eines Zahnes anschauen.

Gemeinsam erzählten wir, wie die Zähne geputzt werden, damit sie gesund bleiben, warum Zähneputzen so wichtig ist und welche Lebensmittel gut bzw. nicht gut für unsere Zähne sind.

 

 

Donnerstags ging es nochmals um Lebensmittel.

Hierbei schauten wir, was gut für die Zähne ist und welches Essen unsere Zähne krank macht.
Ebenso aßen wir ein Stück Lebkuchen.

Bei Herrn Taubmann lernten wir, dass Rohkost die Zähne von schlechten Bakterien befreit und die Zähne wieder sauber macht. Daher reinigten wir unsere Zähne anschließend mit einem Stück Karotte.

 

 

Freitags beendeten wir unsere Zahnwoche mit einer Zahnbürstenmassage und verabschiedeten Max Schrubbel.

 

 

„Helau“

 

 

Buntes Faschingstreiben in der Kita Frechdachs

 

 

Heute am Rosenmontag durfte jedes Kind das Lust hatte, mal in die Rolle einer anderen Person, Figur oder eines Tieres schlüpfen.

 

Aber zum Verkleiden gehört auch Mut, denn wenn ich so besonders aussehe, falle ich auch anderen Menschen/ vielen Kindern auf. J

 

Deshalb haben wir uns gefreut, wie stolz und selbstbewusst ihr eure schönen Kostümideen auf dem Laufsteg, während unserer Modenschau, präsentiert habt.

 

Im Laufe des Vormittags haben sich viele Kinder zum Tanzen, Singen und zusammen Bewegen in der Pausenhalle versammelt.

 

So konnten Große und Kleine gemeinsam Spaß haben!!! J

Zur Stärkung gab es herzhafte und süße Waffeln, die die Parlaments- und 5er-Treff Kinder für uns alle gebacken hatten.

 

Was ein schöner, bunter, aufregender und spannender Tag! J

 

 

                                                                                 

                                                                                                                       Dezember 2023

 

 

Unser Weihnachtsbaum am Bürgerhaus

 

 

So schön geschmückt steht unser Tannenbaum am Bürgerhaus und strahlt.

 

Eure individuell gestalteten Geschenke könnt ihr, wenn ihr einen kleinen Spaziergang zum Bürgerhaus macht, dort hängen sehen und vielleicht auch die kleine Nikolaus-Geschichte lesen, die dort im Fenster hängt.

 

 

Wir wünschen euch allen schöne Weihnachten und erholsame Ferien!

 

Am 08.01.2024 sehen wir uns in der Kita wieder!

 

Euer Kita-Team

ST.Martin 2023

Ein tolles Martins Fest liegt hinter uns. Das Wetter hat es einigermaßen gut mit uns gemeint und wir konnten dem Martins Spiel unter freiem Himmel zuschauen, durch die Straßen laufen und ein gemütliches Fest in der Kita genießen. Viele leckere Keks-Gänse wurden verlost und viele (große wie auch kleine Menschen) sind mit strahlenden Gesichtern nach Hause gegangen. 

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr:)

Feuerwoche 2023

Spannender Besuch in der Kita Frechdachs. Im Zuge der Feuerwoche, der jährlichen Präventionsarbeit zum Thema Gefahren und Verhalten bei Feuer, besuchte uns dieses Jahr die Feuerwehr Einselthum in der Kita. Frau Köhler, Herr Köhler und Herr Ellinger, stellten sich den Fragen der Kinder, erklärten alles Rund um ihre Ausrüstung und ihr Fahrzeug. Nicht nur die Ausrüstung wie Helm Jacke und Masken durften ausprobiert werden auch das Fahrzeug der Feuerwehr wurde gezeigt, erklärt und durfte sogar erkundet werden.

 

Vielen Dank für diesen spannenden Vormittag und wir freuen uns schon jetzt auf den Besuch im nächsten Jahr. 

„Verkehrssicher ausgerüstet in der Kita Frechdachs“

 

Dank einer großzügigen Spende der Deutschen Verkehrswacht Donnersberg können nun die Kinder der Kita Frechdachs gut erkennbar auf Erkundungstour durch Einselthum gehen.

Die reflektierenden Westen bieten gerade bei ungünstigen Sichtverhältnissen einen zusätzlichen Schutz und werden bestimmt bei vielen Spaziergängen mit der Kita sehr gut genutzt werden.

Ein zusätzliches Buchgeschenk in dem es alles „Rund um den Straßenverkehr“ zu entdecken gibt, rundet dieses Präventionsangebot auf sehr schöne Art und Weise ab.

Ein herzliches Dankeschön an den Vorsitzenden Herrn Braunsdorf der uns dieses nachhaltige Geschenk in der Kita Frechdachs vorbeigebracht hat.

 

 

 

Erntedankfest am 25.09.-27.09.2023 im Kreis

 

 

Schon in unserer Traumreise am Freitag haben wir durch die Tiere und ihr Essen das Erntedankfest eingeläutet, denn die Tiere waren genauso Dankbar für ihr Essen wie wir. 😊

 

Wieso feiern wir dieses Fest?

 

Was braucht das Obst und Gemüse um Wachsen zu können?

 

 

 

Wir bedanken uns mit verschiedenen Bewegungen …

 

… bei der Sonne für ihre wärmenden Strahlen

 

… bei dem Wind für das Verteilen der Samen

 

… bei dem Regen für das Gießen

 

… und bei der Erde in der alles wachsen kann 😊

 

 

 

Natürlich bedanken wir uns auch mit einem tollen Lied „Seht was wir geerntet haben“ und sammeln unsere Gaben in einem großen Mandala aus Obst und Gemüse in der Kreismitte.

 

Anschließend sortieren wir diese tollen Gaben um in den nächsten zwei Tagen daraus einen Obstsalat und eine Gemüsesuppe zuzubereiten die wir dann gemeinsam essen werden.

 

 

 

Wir haben fleißig gewaschen, geschält, ganz viel „geschnibbelt“, zusammengetragen und anschließend gekocht. 😊

 

 

 

Damit wir uns am Ende den leckeren Obstsalat und die leckere Gemüsesuppe gemeinsam schmecken lassen konnten. 😉

 

 

 

 

 

 

Wir verabschieden uns in die Sommer-Ferien und wünschen Allen eine spannende und erholsame Zeit !

Ab dem 4.9. öffnen wir wieder unsere Frechdachs Türen!

Leckere Hochbeet-Ernte im Kreis

 

am 27.07.2023

 

An einem so dunklen und verregneten Tag konnten wir zwar nicht gut rausgehen, aber wir mussten auch nicht mehr unsere Hochbeetpflanzen gießen, denn das hat der Regen für uns übernommen.

 

Zum Glück hatten wir am Vortag die regenlose Zeit genutzt und Rohkost aus den Hochbeeten für unseren Kreis geerntet. So konnten wir es uns heute nun richtig gemütlich machen und es wurde, trotz oder gerade durch das Wetter draußen, ganz bunt, lecker und geschmackvoll bei uns im Kreis.

 

Unser Gemüse ist richtig gut wachsen, denn wir haben uns jeden Tag gut darum gekümmert. Das hat sich wirklich  gelohnt, denn wir konnten nun Kohlrabi, Gurken, Radieschen, gelbe Karotten, orange Karotten und sogar lila Karotten probieren.

 

Dafür mussten wir sie aber erst einmal waschen, schälen und schneiden.

 

Aber dann war es endlich soweit und wir konnten uns unser eigenes Gemüse richtig gut schmecken lassen!

 

Es war sehr spannend die lila Karotten zu probieren. Wir haben gemerkt, dass sie trotz ihrer Farbe genauso schmecken wie eine orange Karotte und innen auch orange sind. Die Radieschen hingegen waren ganz schön scharf, aber trotzdem waren viele mutig und haben sich getraut davon zu kosten.

 

Die Schalenreste kamen anschließend in den Kompost, damit wir im nächsten Jahr in unserer Erde für das Hochbeet wieder reichlich Vitamine und Nährstoffe haben und das Gemüse genauso gut wachsen kann, wie in diesem Jahr. J

 


EDEKA Stiftung zu Besuch in der Kita Frechdachs

am 19.06.2023

Auch in diesem Jahr bekamen wir Besuch von der Edeka Stiftung zur Bepflanzung unseres Edeka Hochbeets. Das Hochbeet pflegen und hegen wir nun bereits seit 2021.

 

Mit Gießkännchen und Schürze ausgestattet machten wir uns an die Arbeit.

Bevor wir das Hochbeet bepflanzen können geben wir der Erde zuerst einmal einen natürlichen Dünger um sie mit vielen Vitaminen zu versorgen. So kann dann alles gut wachsen.

 

Um herauszufinden, was wir in diesem Jahr einpflanzen, müssen wir erst gemeinsam das Pflanzenrätzel erraten bzw. erkennen. Das ist natürlich kein Problem für uns inzwischen schon geübte Gärtner. 😊

Wir pflanzen Gurken, Rote Beete, Salat

und säen Karotten und Radieschen.

 

Zum Schluss gießen wir natürlich richtig gut, damit auch alles gut wachsen kann.

Es war ein sehr schöner Nachmittag und wir hatten alle ganz viel Spaß. 😊

 

Wir bedanken uns deshalb ganz herzlich bei der Edeka Stiftung und dem Edeka Röß in Albisheim!

Vielen Dank für die tolle Bepflanzung unseres Hochbeets und das leckere mitgebrachte Geschenk. Wir haben uns es am nächsten Tag gemeinsam im Kreis schmecken lassen.

 

Wir werden uns weiterhin gut um das Hochbeet kümmern und freuen uns darauf zu sehen wie alles wächst und natürlich auch drauf das Gemüse zu Ernten.J

 

Die Kinder und Erzieher der Kita Frechdachs


Draußen-Aktion

Nach einem kühlen April, ließ der Mai ein paar mehr Sonnenstrahlen zu.

Das hat uns dazu veranlasst einen Rundgang über unser schönes Außengelände zu machen. Dabei stellten wir fest, dass Rindenmulch unter den Spielgeräten und jede Menge Sand auf den Sandspielflächen fehlte. Um es wieder bespielbar zu machen, muss wieder aufgefüllt werden!

Schnell entschlossen haben wir Sand und Rindenmulch bestellt und zur diesjährigen Draußen-Aktion eingeladen.

Mit Schaufel, Schippe und Schubkarren konnte es losgehen.

Pünktlich um 14.30Uhr fanden sich alle Helfer*innen ein.

Nach getaner Arbeit gab es auch ein kleines gesundes Picknick. Rohkost-Sticks mit Kräuterquark und Bananen-Muffins…natürlich ohne Zucker.

Der Spielplatz ist nun wieder sehr gut bespielbar!

Am Sträucherweg und in unseren Hochbeeten wächst und gedeiht es.

Wir freuen uns schon auf die Ernte! J

 

Auch die selbstgebaute Kräuter-Palette unserer Parlamentskinder, ein Geschenk vom vergangenen Jahr 2022, ist wieder mit allerlei Küchenkräutern bestückt.

Wir danken allen fleißigen Helfer*innen für die tatkräftige Unterstützung.

Wir sind sehr stolz darauf so ein wunderbares Stück Natur direkt neben unserer Kita zu haben. Deshalb sind wir gerne bereit es zu pflegen und zu gestalten.

 

Es grüßen alle kleinen und großen Frechdachse

 

Mai 2023


Wir verabschieden uns in die Osterferien und wünschen ein tolles Osterfest, viel Sonne und natürlich viele bunte Eier :)

 

Am 11.4.2023 öffnen wir wieder die Türen.

 

Wir begrüßen den Frühling

 

Obwohl der Frühling noch etwas auf sich warten lässt haben wir durch den alten Brauch des Stabaus- Fests den Frühling trotzdem begrüßt.

Im Vorfeld haben wir dafür in den Räumen Stabaus-Stäbe gebastelt und damit in unserem gemeinsamen Kreis mit viel Gesang und Musik den Winter verabschiedet und dem Frühling „Hallo“ gesagt. 😊

Die Traditionelle Schneemann Verbrennung haben wir mit Hilfe des Beamers visualisiert indem wir uns ein paar Fotos von unseren früheren Schneemann-Verbrennungen angeschaut haben.

Anschließend haben wir große Stabausbrezeln geteilt.

Auch diese gehört natürlich traditionell dazu!

Wir hoffen sehr, dass uns der Frühling gehört hat und uns bald ganz viel Wärme und Sonnenschein bringt. 😊

Zahnwoche in der Kita Frechdachs !

 

In dieser Woche besuchte uns das Plüschwalross Max Schrubbel von der Gesellschaft für Jugendzahnpflege und erlebte mit uns jeden Tag etwas zur Zahngesundheit.

Wir probierten aus was an den Zähnen kleben bleibt beim essen oder was richtiger Sport für die Zähne ist. Wir putzen zum Zahnputzlied unsere Zähne und schrubbten den klebrigen Honig von unserem Plastik-Gebiss. Hier konnten wir uns gut die Kauflächen, Innenflächen und Außenflächen anschauen.

Die Schulkinder besuchten den Zahnarzt Dr.Taubmann in Harxheim und berichteten allen Kinder im Kreis davon.

Eine tolle Woche liegt hinter uns und wir freuen uns schon auf den Besuch von Max im nächsten Jahr.

Unser neuer Elternausschuss für das Jahr 2023

 

Sebastian Bayer

Sandra Dingeldein

Jessica Laninger

Tina Schmitt

Karin Schuch (Vorsitzende)

 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

 

Das Kita-Team

Wir verabschieden uns in die Weihnachtsferien und wünschen Allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr:) Am 4.1. 2023 öffnet die Kita wieder ihre Türen:)

Weihnachtsbäckerei am letzten Tag in der Kita :)

NIKOLAUS TAG 2022

Natürlich ist der Nikolaus heute auch bei uns in der Kita vorbei gekommen und hat einen dicken Sack vor die Tür gelegt.

Wir haben alles gut geteilt, genossen und uns durch die Luft mit einem lauten Nikolaus Lied bedankt. Hat er bestimmt gehört und sich gefreut! : ) 

St. Martin am 11.11.2022

Endlich wieder ein richtiges Martinsfest feiern. Schön, dass es dieses Jahr möglich war!

Mit großer Begeisterung haben uns unsere tollen Schauspieler aus Parlament und 5er-Treff die Geschichte von St. Martin dann auf dem Dorfplatz vorgespielt.

 

Begleitet von den Musikfreunden ging es dann mit vielen wunderschön, leuchtenden Laternen zurück in die Kita.

 

Zum Aufwärmen und Stärken gab es Würstchen, Martinsbretzeln, Glühwein und Kinder-Punsch.

Auch unsere allseits beliebte Gänseverlosung fand wieder regen Zuspruch.

Gemeinsam konnten wir hier das Miteinander genießen und den Abend in gemütlicher Atmosphäre ausklingen lassen J

 

Ein ganz großes DANKESCHÖN an alle Helfer ohne die solch ein Fest nicht möglich wäre.

Ein Dankeschön an alle Bäcker/innen die für tolle Preise gesorgt haben.

Ein Dankeschön an die Wein-und Traubensaft-Spenden der Familie Müller und Bayer.

Ein Dankeschön an Neli Storck, die den leckeren Glühwein zubereitet hat.

Ein Dankeschön an den neuen Elternausschuss, der im Hintergrund besorgt und organisiert hat.

Ein Dankeschön an alle Helfer während und nach dem Fest.

 

Ein wunderschöner Abend an dem endlich wieder „Gemeinschaft“ gelebt werden konnte! J

 

 


Frechdachse machen Lust auf Obst und Gemüse

und verteilen es auf dem Kerweumzug der Einselthumer Weinkerwe.

 

„Gemüse ist gesund und das soll auch so sein. Heute laden wir ein paar Gemüsefreunde ein….“, sangen wir alle zusammen.

Mit viel Gesang, Bewegung und Spaß haben wir als Kita zur Gestaltung des großen und vielseitigen Umzugs am 06.11.2022 beigetragen.

Gleichzeitig konnten wir mit unserem gesunden Beitrag allen Umstehenden etwas Gutes tun. J

 

Am nächsten Tag durften wir dann noch das Einselthumer Zwiebel- Königspaar in unserer Kreiszeit begrüßen. Sie haben uns ein bisschen über ihre Aufgaben und die Dorftraditionen erzählt und sie hatten sogar eine kleine Überraschung für uns alle dabei… J

 




Eltern gehen auf Schatzsuche

Ob Bewegungs-, Ernährungs- oder Musik-Kita, viele Kindertagesstätten nutzen Fortbildungen und Zertifikate, um den Kindern Vorteile zu bieten. In der Kita Frechdachs in Einselthum gibt es jetzt ein Programm, bei dem die Eltern im Mittelpunkt stehen.

Bei dem Programm „Schatzsuche“, das vom Land Rheinland-Pfalz mitfinanziert wird, geht es darum, dass Eltern ihre Kinder zu starken Persönlichkeiten machen sollen. Dabei stehen nicht die Defizite des Kindes im Mittelpunkt, sondern seine inneren Stärken, seine Schätze. Die sollen von den Eltern herausgefunden und anschließend positiv unterstützt werden.

In der Kita Frechdachs in Einselthum hat der erste Schatzsuche-Kurs bereits stattgefunden. Eingeladen waren Eltern, deren Kinder in der Übergangsphase von der Kita zur Schule sind. „Das Bild der Schatzsuche ist ganz bewusst gewählt“, erzählt Kita-Leiterin Sigrid Awenius, die sich zusammen mit ihrer Kollegin Consuela Jurovschi als Schatzsuch-Referentin hat ausbilden lassen. „Die Eltern sollen sich auf eine Reise begeben, um die Schätze, die das Kind in sich trägt, zu bergen.“ Man solle bei dem ansetzen, was das Kind schon hat, nicht bei dem, was ihm fehlt.

Bereit für die Schule

Eine der Teilnehmerinnen war Kira Arneth aus Einselthum. „Das war eine sehr aufregende Zeit“, beschreibt sie die sechs Abendkurse. Am besten gefallen hat ihr der Austausch mit den anderen Eltern und dass die Unsicherheiten, die man in Bezug auf sein Kind hat, erstens geteilt und zweitens während des Kurses auch ausgeräumt wurden. „Am Ende haben wir gesehen: Mein Kind ist bereit für die Schule.“

Der Prozess, sich bewusst zu machen, was das Kind schon kann, was es schon selbstständig macht, steht im Mittelpunkt der Schatzsuche. Dazu zählt zum Beispiel den Weg zur Kita alleine zu laufen, im Haushalt zu helfen oder auch der erste Umgang mit Zahlen und Buchstaben, berichtet Arneth.

Nächste Schatzsuche schon geplant

Dabei sei das Programm auch wertvoll für die Arbeit in der Kita: „Durch die Schatzsuche wurde diese positive Bestärkung der Kinder noch mehr in den Fokus gerückt und hat auch unsere Zusammenarbeit im Team gestärkt“, berichtet Awenius. Die Erzieherinnen wollen in der Kita für die Stärkung des Kindes die Basis legen, aber „wir wollen auf diesem Weg die Eltern mitnehmen, damit das Zuhause weitergeht“, sagt die Leiterin

Das Programm ist speziell auf die Gruppe anpassbar. „Wir können das ganz individuell gestalten und schauen, was die Eltern und Kinder im Moment brauchen“, erklärt Jurovschi. Zudem sei es kein starrer Vortrag, weil die Eltern während der Schatzsuch-Kurse selbst zum Nachdenken anregen und das Programm gestalten. Da der erste Kurs so gut ankam, startet im Herbst nun gleich der nächste Kurs, der dieses Mal allen Eltern offensteht. Dann wird wieder fleißig auf Schatzsuche gegangen.

 

Erschienen in der Rheinpfalz am 12.September 2022

Lea Ochßner


Kontakt

Kindertagesstätte Frechdachs

Schulstraße 6
67308 Einselthum

    

Tel. 06355 - 1748

 

E-Mail :  kitafrechdachs@web.de